Inspektion

Technische Mängel führten zu Unfällen

Die Unfallanalytiker der DEKRA haben festgestellt, dass mehr als ein Viertel der PKWs, die an Unfällen beteiligt waren, technische Mängel hatten. Experten gehen davon aus, dass eine ganze Reihe dieser Mängel vor dem Unfall zu erkennen gewesen wären – entweder vom Halter selbst oder im Rahmen einer Inspektion in einer Fachwerkstatt. Vor allem ältere Fahrzeuge weisen höhere Mängelquoten auf und bilden so eine potenzielle Gefahr für die Verkehrssicherheit. Dies gilt insbesondere für die Bremsanlage. Sie führt nicht nur bei der Hauptuntersuchung die Mängelliste an. Auch bei den Mängeln, die für einen Unfall verantwortlich sind, liegt sie an der Spitze. Zusätzlich bringen billige Plagiate Autofahrer oft in Gefahr. Vor allem sicherheitsrelevante Ersatzteile wie Bremsscheiben oder Bremsbeläge sollten daher nicht bei dubiosen Internethändlern gekauft werden.
Wer die Preise vergleicht, stellt fest, dass auch der Fachhandel günstige Angebote bietet – auch bei Inspektion und Instandsetzung. Zudem überzeugen Fachmärkte wie A.T.U. Auto-Teile-Unger durch die angeschlossenen Meisterwerkstätten durch qualifizierte Service- und Beratungsleistungen ohne lange Wartezeiten.

Filiale

In welcher A.T.U-Filiale möchten Sie Ihren Artikel abholen?

x