Mein Konto
Login

Freie Werkstattwahl für Autofahrer

Schon gewusst? Seit 2002 dürfen Fahrzeughersteller nicht mehr verlangen, dass das Auto in einer Vertragswerkstatt und unter Verwendung von Ersatzteilen der eigenen Marke gewartet oder repariert wird. Inspektionen und Wartungsarbeiten können in der Werkstatt des Vertrauens in Auftrag gegeben werden, ohne dass Garantie und Gewährleistung verloren gehen.
Eine gute Anlaufadresse sind Autofahrer-Fachmärkte mit Meisterwerkstatt. Die markenübergreifend und damit bestens geschulten Mitarbeiter, so wie die Verwendung von Ersatzteilen in Originalteil-Qualität überzeugen hier ebenso wie der Einsatz modernster Technik. Werkstätten wie Auto-Teile-Unger, die nicht an Marken gebunden sind, gewährleisten zudem fachgerechte Reparatur- und Wartungsarbeiten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen. Der Stempel, der die ordnungsgemäße Wartung oder Inspektion im Serviceheft dokumentiert, hat keinerlei rechtlichen Nachteil gegenüber dem Stempel einer Vertragswerkstatt.

Auch Auto-Fachmärkte mit angeschlossener Meisterwerkstatt dürfen und können die turnusmäßigen Inspektionen durchführen.