Mein Konto
Login

Die A.T.U Historie

2016

Mit der Kampagne „30 Jahre mobil mit A.T.U“ feiert das Unternehmen das Jubiläum der ersten Filialeröffnung. Attraktive Feier-Angebote für Produkte und Dienstleistungen begeistern die Kunden.

Neue Produkte wie Motorroller oder Kindersitze bereichern das Shop-Sortiment. Der Trend der E-Mobilität hält in Form von E-Bikes und Scootern Einzug bei A.T.U.

2012

Die Reifenrecyclinganlage in Weiden-West wird um eine neue Produktionshalle erweitert.

2010

A.T.U feiert das 25-jährige Gründungsjubiläum. Kunden profitieren durch zahlreiche Sonderaktionen

2006/2007

Bis zu 50 neue Filialen kommen jedes Jahr dazu. 2006 wurden die ersten drei A.T.U-Filialen in Holland eröffnet, in Tschechien folgten weitere zwei Filialen. Die erste italienische Filiale eröffnete im Januar 2007 in Bozen.

2005

Anfang März 2005 eröffnet A.T.U in Kempten Allgäu die 500. Filiale.

2002

A.T.U nimmt das zweite Logistikzentrum in Werl bei Dortmund in Betrieb – Voraussetzung für die Bildung einer weiteren Lieferregion in West- und Norddeutschland. Dies spart Kosten und Lieferzeit. Mit einer Lagerkapazität von 880.000 m3 versorgt das Logistikzentrum Werl heute über 250 A.T.U-Filialen.

2000

A.T.U eröffnet das neue Recyclingzentrum in Weiden; hier werden Abfallstoff e aus allen A.T.U- Filialen wieder aufbereitet und umwelt- gerecht entsorgt. Im selben Jahr eröffnet das A.T.U- Service-Center. Über 30 Mitarbeiter beantworten hier Kundenfragen rund um Kfz-Technik, Öffnungszeiten, Service und Preise.

1996

A.T.U eröffnet die erste Auslands-Filiale in Prag. Ein Jahr später erfolgt der Startschuss in Österreich. Ebenfalls 1996 nimmt A.T.U das neue Logistikzentrum in Weiden in Betrieb. Heute werden hier bei einer Lagerkapazität von 670.000 m3 rund 7,6 Millionen Einzelpositionen pro Jahr kommissioniert. 

1992

Sieben Jahre nach der Gründung eröffnet A.T.U bereits die 100. Filiale in Kulmbach. Ein Jahr später, 1993, entsteht die neue Zentralverwaltung in Weiden, von der das Unternehmen auch heute noch effizient geführt wird. Hier arbeiten rund 500 Mitarbeiter.

1985

1985 gründet Peter Unger das Unternehmen A.T.U. Im gleichen Jahr entstehen in Weiden das Verwaltungsgebäude und das erste Zentrallager. Am 12. März 1986 eröffnet die erste A.T.U-Filiale in Aschaffenburg, im selben Jahr folgen zwölf weitere.