18.01.2017 | Weiden in der Oberpfalz
Ratgeber

Komfortabel durch den Winter

Fünf A.T.U Tipps, wie Autofahrer besser durch die kalte Jahreszeit kommen

Weiden in der Oberpfalz, 18. Januar 2017. Frostige Temperaturen und Schneefall haben weite Teile Deutschlands fest im Griff. Für viele Autofahrer bedeutet das verschneite Fahrzeuge, vereiste Scheiben und von innen beschlagene Fenster. Das kostet Zeit und Nerven. Es gibt jedoch verschiedene praktische Winterartikel, die unnötigen Ärger ersparen können. A.T.U stellt Ideen vor, die hilfreich dabei sind, die Winterzeit komfortabel und vor allem sicher zu überbrücken.

1. Halbgarage aus Nylon
Für Autofahrer, die keine Garage haben, bietet sich als praktische Alternative eine Halbgarage aus robustem Nylon an. Passgenaue Modelle gibt es heutzutage für nahezu alle gängigen Fahrzeugtypen. Die wetterfeste „Mütze fürs Auto“ schützt das Fahrzeug nicht nur im Winter zuverlässig vor Schnee und Eis, sondern bietet auch im Sommer einen wirksamen Schutz gegen den Hitzestau.

2. Schneebesen mit Teleskopstiel

Wer einen Kleinbus, Van oder SUV fährt, kennt das Problem: Selbst mit Verrenkungen reicht die Armlänge nicht aus, um Dach und Frontscheibe komplett von Schnee oder Eis zu befreien. Einfache Abhilfe schafft ein Schneebesen mit Teleskopstiel. Dieser dient als Verlängerung des Arms und erleichtert das Freilegen von Dach und Scheibe. Besonders praktisch sind Modelle, die mit einem zusätzlichen Eiskratzer versehen sind.

3. Handschuh-Eiskratzer
Kalte Hände gehören zu den unliebsamen Begleiterscheinungen des Winters. Besonders das Befreien der Autoscheiben von Eis und Schnee kann dazu führen, dass die Finger schier erfrieren. Die Lösung: Handschuhe, die zugleich als Eiskratzer dienen. Der Autozubehörhandel bietet sie in verschiedenen Varianten an – zum Beispiel mit zehn Zentimeter breiten Schaberkanten und speziellen Furchen zur leichteren Freilegung der Wischerblätter.

4. Enteisungsspray
Ein Tipp, der Kraft spart und die Scheiben schont: Einfach vor dem Kratzen die zugefrorene Scheibe mit einem Scheibenenteiser einsprühen. Dadurch beginnt das Eis zu tauen und lässt sich deutlich leichter entfernen.

5. Auto-Luftentfeuchter
Wird die freie Sicht durch eine beschlagene Frontscheibe behindert, heißt es oft: Gebläse anstellen und warten. Für viele eine wahre Geduldsprobe. Schneller geht es mit einem Luftentfeuchter, der verhindert, dass sich überhaupt Feuchtigkeit an der Scheibe festsetzen kann. Praktisch sind Modelle mit Feuchtigkeitsindikator. Dieser zeigt per Farbwechsel an, wann es an der Zeit ist, das Feuchtigkeitskissen in der Mikrowelle zu regenerieren – danach kann es sofort wieder eingesetzt werden.

Vorsorglich ist es eine gute Idee, eine Art Winter-Notfall-Paket griffbereit im Auto zu haben. So kann man mit einer warmen Decke und Getränken längere Staus deutlich besser durchstehen. Es gibt aber noch weiteres Winterzubehör, das durchaus hilfreich sein kann, beispielsweise Türschloss-Enteiser oder Schneeketten. Bei all den Hilfsmitteln sollte natürlich nicht vergessen werden: Umsichtig fahren – und etwas mehr Zeit einplanen.

Ansprechpartner

A.T.U Auto-Teile-Unger

Dr.-Kilian-Str. 11

92637 Weiden i.d.Opf

Pressesprecher Markus Meißner
Telefon +49-961-306-5480
Telefax +49-961-306-934-5480
E-Mail [email protected]