07.08.2017 | Weiden
Produkte & Service

Die Garantie nach der Garantie

Rundumschutz von A.T.U erspart Autohaltern hohe Reparaturkosten

Weiden in der Oberpfalz, 7. August 2017. „Ein Getriebeschaden – das wird teuer!“, stellt die Werkstatt einen entsprechenden Schaden fest, steht dem Autohalter in der Regel eine hohe Reparaturrechnung ins Haus. Auch ein sorgfältig kalkuliertes Fahrzeugbudget kann dann schnell ins Wanken geraten. Wer unliebsame Überraschungen vermeiden und die Kosten für sein Auto im Griff behalten will, kann bei A.T.U auch noch nach Ablauf der regulären Herstellergarantie eine Fahrzeuggarantie abschließen.

Für den Abschluss der A.T.U-Fahrzeuggarantie benötigt man lediglich eine erfolgreich bestandene Hauptuntersuchung in einer der A.T.U-Filialen oder eine Inspektion nach Herstellervorschrift, die einen mangelfreien Zustand des Fahrzeugs attestiert. Dies sind die einfachen und transparenten Voraussetzungen für den Abschluss einer Fahrzeuggarantie.

Ausgenommen vom Garantieschutz sind Unfallfolgen, Schmier- und Verbrauchstoffe oder klassische Verschleißteile wie Bremsbeläge, Filter und Scheibenwischer. Ansonsten umfasst die Absicherung von A.T.U jedoch nahezu alle relevanten Fahrzeugschäden: angefangen beim Motor, der Lenkung und dem Getriebe über die Brems-, Klima-, Kraftstoff-, Abgas- und Elektroanlage bis hin zu den Fahrdynamik-, Sicherheits- und Kühlsystemen.

Im Schadensfall rechnet die führende deutsche Werkstattkette die anfallenden Reparaturkosten direkt mit dem Versicherer ab. Vermittelt wird die Fahrzeuggarantie über die Garantie-Service GmbH. Der Fahrzeughalter muss also weder in Vorleistung treten, noch einen aufwändigen Papierkrieg mit der Versicherung führen, sondern lediglich für die festgelegte Selbstbeteiligung von 150 Euro aufkommen. Im Gegenzug entrichtet er je nach Fahrzeug und Laufzeit des Vertrages bspw. einen monatlichen Beitrag ab 13,90 Euro aufwärts. Der Garantieschutz wird von 577 A.T.U-Filialen in Deutschland angeboten und ist für fast jeden Pkw unter acht Jahren verfügbar – jedoch nicht für Fahrzeuge ab 200 PS, ab 150.000 Kilometer Laufleistung sowie ab 3,5 Tonnen Gewicht.

Andreas Schmidt, Geschäftsführer Technik: „Mit der A.T.U-Fahrzeuggarantie bieten wir unseren Kunden unter einfachen Bedingungen Planungssicherheit für ihre Fahrzeugkosten an. Und das auch nach Ablauf der Garantie der jeweiligen Automarke“.

Mehr unter: www.atu.de/pages/meisterwerkstatt/wartung-service/fahrzeuggarantie.html

Ansprechpartner

A.T.U Auto-Teile-Unger

Dr.-Kilian-Str. 11

92637 Weiden i.d.Opf

Pressesprecher Markus Meißner
Telefon +49-961-306-5480
Telefax +49-961-306-934-5480
E-Mail [email protected]