11.09.2020 | Weiden
Unternehmen

A.T.U begrüßt 330 neue Auszubildende

Werkstattkette A.T.U setzt weiter stark auf Berufsausbildung – aktuell 1.045 Azubis in Deutschland

 

Weiden in der Oberpfalz, 11. September 2020. A.T.U freut sich über personelle Verstärkung: 330 junge Menschen haben im Spätsommer ihre Ausbildung bei Deutschlands führender Werkstattkette für automobile Dienstleistungen und Produkte begonnen. In diesem Jahr finden ausgewählte Lernmodule auch in Form von E-Learnings statt, so auch beim Ausbildungsstart.

 

„Wir sind froh, dass trotz der besonderen Situation in diesem Jahr so viele junge Leute ihre Ausbildung bei uns beginnen können“, sagt A.T.U-Ausbildungsleiterin Jenny Fröbel. Damit befinden sich aktuell 1.045 Personen bei A.T.U in Ausbildung – das sind etwas mehr als zehn Prozent der Belegschaft. Nachdem bereits zum 3. August 141 Auszubildende ihre Arbeit bei A.T.U aufgenommen haben, folgten zum 1. September weitere 189 junge Menschen. Die 330 Nachwuchskräfte konnten sich erfolgreich aus vielen Tausend Bewerberinnen und Bewerbern durchsetzen und einen der beliebten Ausbildungsplätze ergattern. An Standorten im gesamten Bundesgebiet werden sie die Berufe Kaufleute im Einzelhandel sowie Kfz-Mechatroniker erlernen. Hinzu kommen Auszubildende in der Unternehmenszentrale in Weiden, die Kaufleute für Büromanagement und Fachinformatiker werden möchten.

 

E-Learning statt physischem Einführungsseminar

Bedingt durch die Corona-spezifischen Infektionsschutzmaßnahmen startet das Ausbildungsjahr nicht wie gewohnt. Diverse Präsenzmodule, wie beispielsweise das gemeinsame Einführungsseminar werden auf das Frühjahr 2021 verschoben. Um den Ausbildern und ihren Auszubildenden dennoch einen erfolgreichen Start zu ermöglichen, hat A.T.U sein E-Learning-Angebot deutlich ausgebaut.

 

Begrüßung mit offenen Armen

„Die gesamte A.T.U-Familie heißt die Neuen herzlich willkommen und wünscht ihnen einen erfolgreichen Ausbildungsbeginn“, betont Jenny Fröbel. Außerdem sagt die Ausbildungsleiterin: „A.T.U wird deutschlandweit als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen. Die hohe Zahl von mehreren Tausend Bewerbungen sehen wir als Bestätigung unserer Arbeit als Ausbildungsbetrieb.“

 

Ansprechpartner

A.T.U Auto-Teile-Unger

Dr.-Kilian-Str. 11

92637 Weiden i.d.Opf

Pressesprecher Markus Meißner
Telefon +49-961-306-5480
Telefax +49-961-306-934-5480
E-Mail [email protected]