Mein Konto
Login

Bremsbeläge nieten: Trommelbremsen gewartet von A.T.U

Vertrauen Sie Ihre Bremsen nur den Profis an!

Werden bei Trommelbremsen die Bremsbeläge gewechselt, müssen die neuen Beläge sicher mit den Bremsbacken vernietet werden. Mit fachmännischem Know-how und den geeigneten Werkzeugen erledigt das natürlich auch eine A.T.U Meisterwerkstatt in Ihrer Nähe. Denken Sie daran: Die Bremsen sind wichtig für Ihre Sicherheit!

  • Bremsbeläge nieten durch Fachpersonal
  • Bremsencheck bei A.T.U: Überprüfung, Wartung, Montage - alles aus einer Hand
  • Service ohne Voranmeldung
  • Günstige Preise für Service und Teile
  • Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit
  • A.T.U Meisterwerkstätten: Immer in Ihrer Nähe

Bremsbeläge wechseln bei A.T.U: Fachgerechtes Vernieten gehört zum Service

Bremsbeläge sind Verschleißteile und sollten regelmäßig überprüft, gewartet und bei Bedarf gewechselt werden. Alte, verschlissene Bremsbeläge verringern nicht nur die Bremsleistung Ihrer Bremsen, sondern sorgen auch dafür, dass andere Teile der Bremsanlage stärker belastet werden. So muss dann im Zweifel deutlich mehr ausgewechselt werden als nur die Bremsbeläge. Das ist natürlich mit höheren Kosten verbunden. Wer also an den Bremsbelägen spart, zahlt letztlich drauf!

Damit neue Bremsbeläge auch optimal in der richtigen Position für Ihre Trommelbremse bleiben, werden Sie nicht nur verklebt oder festgeschraubt, sie werden stabil und präzise vernietet. Das Vernieten neuer Bremsbeläge gehört bei A.T.U natürlich bereits zum Service beim Wechsel der Bremsbeläge mit dazu.

Bremsbeläge nieten: die Kosten

Die Kosten für den Wechsel der Bremsbeläge variieren je nach Hersteller und Modell. Machen Sie einfach einen Termin in einer A.T.U Werkstatt in Ihrer Nähe aus und holen Sie einen Kostenvoranschlag ein. Das Vernieten der Bremsbeläge ist natürlich im Preis inbegriffen.

Bremsbeläge nieten - Fragen und Antworten

Beim Bremsvorgang wirken sehr starke Kräfte auf die Bremsbeläge. Damit diese der Belastung standhalten und in der optimalen Position auf der Bremsbacke verbleiben, werden sie mit stabilen Kupfernieten vernietet. Dabei wird immer von innen nach außen vernietet, damit die Bremsbeläge in der optimalen Lage gehalten werden. Zum Vernieten der Bremsbeläge ist spezielles Werkzeug nötig, um die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Bremsen sind lebenswichtige Bestandteile eines Autos. Die Wartung und Reparatur der Bremsen ist also Vertrauenssache. Natürlich lassen sich im Internet Anleitungen zum Nieten der Bremsbeläge finden und erfahrene Autoschrauber legen hier sicher auch gerne selbst Hand an. A.T.U kann aber nur empfehlen: Lassen Sie Ihre Bremsanlage nur von geschultem Fachpersonal reparieren. Know-how, Erfahrung, Ausbildung und geeignete Werkzeuge: All das bietet Ihnen eine Meisterwerkstatt von A.T.U. Vertrauen Sie uns Ihre Bremsen an!

Hochwertige Ersatzteile von echten Markenherstellern können Sie bei A.T.U zu günstigen Preisen kaufen. Noch besser: Sie können die neuen Bremsbeläge auch gleich vom Fachpersonal der A.T.U Werkstatt in Ihrer Nähe auf Ihre Bremsbacken aufnieten lassen. Ersatzteile, Einbau und Wartung: Bei A.T.U bekommen Sie alles aus einer Hand!

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot mit passenden Ersatzteilen für alle gängigen Pkw-Modelle

Ersatzteil- & Zubehörfinder
Schlüsselnummer

Die HSN und TSN finden Sie entweder in der neuen Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Position 2.1 und 2.2 in Zeile B, oder in Ihrem Fahrzeugschein unter Position 2 und 3.

Diese Serviceleistungen könnten Sie noch interessieren

Bremsbelag nieten: Gehen Sie bei den Bremsen kein Risiko ein

Hobbyschrauber, Handwerker und D.I.Y.-Freunde aufgepasst: Bei den Bremsen gibt es kein "Versuch-und-Irrtum-Prinzip"! Hier geht es um Ihre Sicherheit und die anderer Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr. Legen Sie also bitte nur selbst Hand an Ihre Bremsen an, wenn Sie wirklich wissen, was Sie tun. Ein geübter Blick mag noch in der Lage sein, die Bremsbeläge zu prüfen. Aber wenn es darum geht, Verschleißteile auszutauschen, ist spezielles Fachwissen und Werkzeug erforderlich. Vertrauen Sie beim Bremsbeläge wechseln und vernieten unbedingt auf Ihre Fachwerkstatt, Ihre Sicherheit sollte es Ihnen wert sein!

Werkstattbesuch auch ohne Termin: A.T.U

Keine Sorge: Bei A.T.U wechseln wir Ihre Bremsbeläge schnell, kompetent und unkompliziert. Kommen Sie mit Ihrem Fahrzeug einfach in einer der zahlreichen Meisterwerkstätten vorbei, wir kümmern uns vor Ort so schnell es geht um Ihr Anliegen. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Termin in der Werkstatt in Ihrer Nähe ausmachen, es geht aber auch ohne Voranmeldung. A.T.U berät Sie, wechselt und vernietet Ihre Bremsbeläge und besorgt die passenden Ersatzteile schnell, flexibel und günstig!

Haben Sie weitere Fragen zum Radwechsel?

Unsere Hotline hilft Ihnen gerne!

0961 / 63 18 66 00

Montag - Freitag7:30 - 20:00 Uhr
Samstag8:00 - 16:00 Uhr