Mein Konto
Login

Bremsen quietschen: Lassen Sie sie überprüfen bei A.T.U

Die Einschätzung vom Profi: Besteht Reparaturbedarf?

Wenn die Bremsen mal quietschen, muss das nicht gleich etwas Schlimmes bedeuten. Nachschauen lassen sollten Sie aber in jedem Fall. Der Fachmann Ihrer A.T.U Meisterwerkstatt überprüft Ihre Bremsen sorgfältig und berät Sie kompetent über weitere Schritte und Reparaturmaßnahmen.

  • Kein Termin nötig, schnelle Erfassung des Problems
  • Bremsencheck, Ersatzteile, Einbau, Reparatur - alles aus einer Hand
  • Wartung der Bremsen durch geschulte Fachkräfte
  • Überprüfung der Bremsen sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Bremsen quietschen: Erste Anzeichen für Verschleiß?

Quietschende Bremsen können verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann es sein, dass es Probleme mit der Bremsanlage gibt. Zum anderen verursachen auch einwandfreie Bremsen bisweilen Geräusche.

Allgemein lässt sich sagen, dass eine Scheibenbremse deutlich anfälliger für ein Quietschen ist als eine Trommelbremse. Meist wird das unangenehme Geräusch durch unsauber anliegende Bremsbeläge ausgelöst. Gerade auch im Sommer fangen die Bremsen an zu quietschen, wenn der Wagen nicht gewaschen wird. Der Bremsstaub auf der Bremsscheibe sorgt dann beim Bremsvorgang für das störende Geräusch.

Keine Angst: Dass die Bremsen quietschen, weil die Bremsbeläge selbst abgefahren sind, ist eher unwahrscheinlich. Abgefahrene Bremsbeläge verursachen eher ein deutlich dumpfes und schleifendes Geräusch.

Da sich aber von außen schlecht beurteilen lässt, woher das Quietschen kommt, sollten Sie in jedem Fall eine Werkstatt für eine gründliche Sichtprüfung aufsuchen. Die A.T.U Meisterwerkstatt in Ihrer Nähe überprüft Ihre Bremsen schnell und kompetent - auch ohne Termin.

Bremsencheck - Kosten

Spätestens wenn Ihre Bremsen quietschen, sollten Sie die gesamte Bremsanlage durchchecken lassen. A.T.U prüft Ihre Bremsen von den Bremsbelägen über die Bremsflüssigkeit bis hin zu den Bremsleitungen professionell und unkompliziert.

Quietschende Bremsen - Fragen und Antworten

Werden nur die Beläge und nicht die Bremsscheibe ersetzt, müssen die Klötzchen angeschliffen werden, um sich an die leicht eingelaufenen Scheiben zu schmiegen. Ohne einschleifen quietscht es. Für die bessere Gleitfähigkeit der Bremsen nimmt man oft Zinkpaste her. Fehlt diese, kann es ebenfalls zu einem quietschenden Geräusch kommen.

Generell sollten neue Bremsen und Bremsbeläge behutsam eingefahren werden. Anfängliches Quietschen verschwindet dann bald.

Manchmal kann es auch sein, dass die Bremsscheibe bzw. -trommel und der neue Bremsbelag nicht kompatibel sind. Das ist beim Einbau oft noch nicht zu erkennen und zeigt sich durch ein Quietschen, das auch nach einer längeren Einfahrzeit nicht nachlässt. Originalteile und Marken-Ersatzteile sind meist besser kompatibel als Billigteile!

Keine Sorge, das Quietschen hat in der Regel keinen Einfluss auf die Bremswirkung. Sehr sportlich eingestellte Sportbremsen beispielsweise neigen sogar eher zum Quietschen als Serienbremsen. Gehen Sie aber auf Nummer sicher und suchen Sie eine Fachwerkstatt auf, wenn Ihnen ein Quietschen auffällt. Ihre A.T.U Meisterwerkstatt ist immer in Ihrer Nähe und überprüft quietschende Bremsen auch ohne Voranmeldung und Termin.

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot mit passenden Ersatzteilen für alle gängigen Pkw-Modelle

Ersatzteil- & Zubehörfinder
Schlüsselnummer

Die HSN und TSN finden Sie entweder in der neuen Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Position 2.1 und 2.2 in Zeile B, oder in Ihrem Fahrzeugschein unter Position 2 und 3.

Diese Serviceleistungen könnten Sie noch interessieren

Eingefahrene, gewartete Fahrzeuge sind geräuschärmer

Sommerautos, die den ganzen Winter gestanden sind, neigen dazu, dass die Bremsen etwas lauter werden. In der Regel müssen Sie dann aber nicht gleich die Bremsen wechseln, meist liegt das an Staub oder Rost auf den Bremsscheiben und lässt nach einiger Einfahrzeit wieder nach. Fahren Sie einen PKW nach längerer Ruhezeit, einen Neuwagen oder einen PKW mit neuen Bremsen erst einmal behutsam ein. Vermeiden Sie Vollbremsungen und fahren Sie nicht zu schnell. So werden die Bremsen optimal eingefahren.

Bremsenservice bei A.T.U

Egal, ob Ihre Bremsen unschöne Geräusche von sich geben, ob Sie die Bremsflüssigkeit wechseln lassen und die Bremsen entlüften möchten, ob die Beläge überprüft werden sollen oder ob Sie die ganze Bremse erneuern lassen möchten: Der umfassende Bremsenservice in Ihrer A.T.U Meisterwerkstatt kümmert sich mit Fachverstand und geschultem Personal um die wirklich wichtigen Teile Ihres Autos. Bremsen sind sicherheitsrelevante Teile und sollten um Ihrer Sicherheit willen immer in einem regelmäßig gewarteten Zustand sein.

Haben Sie weitere Fragen zum Radwechsel?

Unsere Hotline hilft Ihnen gerne!

0961 / 63 18 66 00

Montag - Freitag7:30 - 20:00 Uhr
Samstag8:00 - 16:00 Uhr