Mein Konto
Login

KFZ Hauptuntersuchung: gut vorbereitet mit A.T.U

Rundumservice in Ihrer Werkstatt

Die KFZ Hauptuntersuchung ist ein wichtiger Termin für Ihr Fahrzeug. Alle zwei Jahre kommt Ihr Auto dabei auf den Prüfstand und wird ganz genau auf seine Funktionstauglichkeit untersucht. Ein Vorab-Check bei A.T.U kann Ihnen dabei im Vorfeld schon viel Ärger ersparen. Nutzen Sie den umfassenden Service Ihrer A.T.U Werkstatt.

  • Ihre HU bei A.T.U: Wir kümmern uns um alles
  • A.T.U erledigt die AU für Sie
  • amtliche Prüfungen täglich möglich
  • notwendige Reparaturen können direkt vor Ort durchgeführt werden

Sicherheit im Straßenverkehr dank der HU

Die Einführung einer regelmäßigen Überprüfung aller Fahrzeuge, die am Straßenverkehr teilnehmen, ist sehr sinnvoll. So wird gewährleistet, dass alle sicherheitsrelevanten Bauteile im Fahrzeug gut funktionieren und die Teilnahme am Straßenverkehr für alle Beteiligten ein Stück sicherer wird. Trotz rückläufiger Mängelquoten konnte der TÜV-Süd laut dem TÜV-Report 2017 bei 19,7% der geprüften Fahrzeuge erhebliche Mängel feststellen, die oft auf nachlässige Wartung zurückzuführen sind. Die regelmäßige staatlich verordnete HU hilft dabei, diese mangelhaften Fahrzeuge zu erkennen. 

Wird die Frist für die HU überschritten werden Verwarn- und Bußgelder fällig. Deren Höhe richtet sich nach der Länge der Überziehungszeit:

  • zwei bis vier Monate: 15€ Verwarnungsgeld
  • fünf bis acht Monate: 25€ Verwarnungsgeld
  • mehr als acht Monate: 60€ und 1 Punkt im Fahreignungsregister ("Flensburger Verkehrssünderkartei")

Hauptuntersuchung (HU)

KFZ Hauptuntersuchung – Fragen und Antworten

Überprüft werden alle sicherheitsrelevanten Teile Ihres Wagens. Darunter fallen neben Reifen, Bremsen, Lenkung und Beleuchtungsanlage auch Rahmen, Aufbauten, Sicherheitsgurte und sogar Scheibenwischer.

Neuwagen werden erstmals nach drei Jahre zur Überprüfung geladen. Danach kommt jedes KFZ alle zwei Jahre auf den Prüfstand. Nutzfahrzeuge wie Taxis oder Busse müssen gar jedes Jahr die HU machen lassen. Wann Ihre nächste HU fällig ist, entnehmen Sie der Plakette auf dem hinteren Nummernschild. Dabei finden Sie im Zentrum der Plakette die Angabe des Jahres, die Zahl oben in der Mitte bezeichnet den Monat. Darüber hinaus ist der nächste Termin für die HU auch in Ihrem Fahrzeugschein vermerkt. Noch bequemer: Nutzen Sie den Erinnerungsservice von A.T.U!

Die KFZ Hauptuntersuchung ist gemäß § 29 StVZO eine amtliche Prüfung und darf nur von einer amtlich anerkannten Prüforganisation (TÜV, DEKRA, GTÜ, KÜS) durchgeführt werden. Trotzdem kann die HU in Ihrer A.T.U Werkstatt gemacht werden. Welche Prüforganisation in Ihrem persönlichen Fall vor Ort ist, erfahren Sie in der jeweiligen Filiale. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie etwaige Mängel gleich direkt vor Ort beheben lassen können.

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot mit passenden Ersatzteilen für alle gängigen Pkw-Modelle

Ersatzteil- & Zubehörfinder
Schlüsselnummer

Die HSN und TSN finden Sie entweder in der neuen Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter Position 2.1 und 2.2 in Zeile B, oder in Ihrem Fahrzeugschein unter Position 2 und 3.

Diese Serviceleistungen könnten Sie noch interessieren

KFZ Hauptuntersuchung – so bestehet Ihr Fahrzeit die Prüfung

Sie können seit der Schulzeit eine gewisse Prüfungsangst nicht ablegen? Dank der HU-Vorbereitung von A.T.U können Sie der Hauptuntersuchung Ihres Fahrzeugs ganz gelassen entgegensehen. A.T.U überprüft vorab alles, was später bei TÜV oder DEKRA bei der Prüfung zur Hauptuntersuchung unter die Lupe genommen wird. Sollten beim Vorabcheck schon Mängel gefunden werden, können Sie die bequem direkt vor Ort von A.T.U beseitigen lassen. Wenn alle nötigen Reparaturen gemacht worden sind können Sie jeder Hauptuntersuchung gelassen entgegenblicken.

Kosten für die HU senken mit A.T.U

Toller Service, Fachkompetenz und günstige Preise – so kennen Sie das Angebot Ihrer A.T.U Werkstatt. An den Hauptuntersuchungskosten kann A.T.U aber leider nichts ändern, die werden in jedem Bundesland von den ansässigen Prüforganisationen festgelegt. Wenn Sie aber die HU und die AU in der A.T.U Werkstatt Ihres Vertrauens machen lassen, können kleine Mängel direkt vor Ort beseitigt werden. Das spart Ihnen die Nachprüfung und senkt damit Ihre Kosten. Übrigens: Die AU müssen Sie nicht von der Prüforganisation durchführen lassen, die darf auch A.T.U als zertifizierte Werkstatt abnehmen.

Haben Sie weitere Fragen zum Radwechsel?

Unsere Hotline hilft Ihnen gerne!

0961 / 63 18 66 00

Montag - Freitag7:30 - 20:00 Uhr
Samstag8:00 - 16:00 Uhr