Mein Konto
Login

Sommerreifen wechseln bei A.T.U

Schnell und unkompliziert von den Winterreifen auf die Sommerreifen wechseln

Sommerreifen sind bei guten Straßenverhältnissen ohne Schnee und Eis deutlich komfortabler zu fahren und halten länger als Winterreifen. Wechseln Sie also im Frühjahr auf die Sommerreifen, am besten bei A.T.U. Unsere Dienstleistung umfasst den Radwechsel (Umsteckvorgang) von den Winterreifen auf die bereits auf die Felge gezogenen Sommerreifen. Bester Service von Fachpersonal zu günstigen Preisen!

  • Schnellservice: ohne Voranmeldung oder auf Wunsch mit Termin
  • Auswuchten inklusive
  • Weniger Verschleiß
  • Mehr Sicherheit: Kürzerer Bremsweg bei warmen Temperaturen
  • Reifenwechsel durch geschultes Fachpersonal
  • Einlagerung der Winterreifen gegen Gebühr möglich

Ihr Sommerreifen Wechsel-Service bei A.T.U

Dass Winterreifen bei Schnee und Eis Pflicht sind, sehen die meisten Kfz-Fahrer mittlerweile glücklicherweise ein. Doch dass das Fahren mit Winterreifen im Sommer ähnliche Risiken birgt, ist weniger bekannt. Sommerreifen sind speziell für den Einsatz bei warmen Temperaturen gemacht. Die härtere Gummimischung der Sommerreifen sorgt bei wärmeren Temperaturen für eine höhere Fahrstabilität, einen kürzeren Bremsweg und einen niedrigeren Spritverbrauch. Außerdem verschleißen die Sommerpneus weniger schnell als die Winterreifen. Lassen Sie Ihre Sommerreifen in einer Meisterwerkstatt von A.T.U wechseln. So bekommen Sie größtmögliche Sicherheit und einen umfassenden Service von geschultem Fachpersonal zu günstigen Preisen.

Der A.T.U Reifenservice bietet folgende Leistungen:

  • Fachkundige Bestimmung der Reifenpositionen
  • Stabile Befestigung Ihrer Reifen durch geschultes Personal mittels spezieller technischer Ausrüstung
  • Überprüfung und Optimierung des Reifendrucks
  • Messung der Profiltiefe – auf Wunsch Beratung zu möglichen Risiken

Lassen Sie außerdem regelmäßig Ihre Räder auswuchten. Ein "flatterndes" Lenkrad sowie ein erhöhter Verschleiß Ihrer Sommerbereifung werden so vermieden. A.T.U bietet neben dem Reifenwechsel auch das professionelle Wuchten der Räder als Einzelleistung an. Reifenwechsel inklusive Auswuchten machen wir auch zum günstigen Komplettpreis.

Radwechsel Kosten

Meistertipp: Kein Radwechsel ohne Wuchten! Der technische Standard heutiger Fahrzeuge ist bereits so weit entwickelt und feinfühlig, dass selbst eine geringe Unwucht, die der Fahrer selbst nicht bemerkt, Auswirkungen auf das Fahrzeug hat. Dies kann zu übermäßigem Verschleiß an Reifen, Radaufhängung und Fahrwerksteilen führen. Die Kosten für einen Radwechsel können variieren, den aktuellen Preis erfahren Sie verbindlich in Ihrer A.T.U-Filiale.

Fragen und Antworten zum Wechsel der Sommerreifen

Kann ich nicht das Geld sparen und das ganze Jahr mit Winterreifen fahren? Die kurze und klare Antwort lautet nein, wenn Ihnen Ihre Sicherheit lieb ist. Sommer- und Winterreifen sind vom Profil, den Laufeigenschaften und der Gummizusammenstellung her klar auf die jeweiligen Jahreszeiten abgestimmt. Beim Winterreifen mit seiner weichen Gummimischung werden bei höheren Temperaturen die Profilblöcke schnell instabil. Ein schwammiges Fahrverhalten, ein längerer Bremsweg, ein hoher Verschleiß der Autoreifen und ein höherer Spritverbrauch sprechen eine deutliche Sprache: Winterreifen sind nicht für den Einsatz im Sommer bestimmt!

Als Faustregel gilt auch bei den Sommerreifen die O bis O-Regel. Fahren Sie also von ca. Ostern bis Oktober mit der Sommerbereifung. Sie sollten diese Regel allerdings durchaus etwas an die aktuellen Witterungsbedingungen in Ihrer Region anpassen und auf keinen Fall zu früh auf die Sommerreifen wechseln. Vergessen Sie nicht, ein plötzlicher Kälteeinbruch und Schneefall im April sind keine Seltenheit

Den Zeitpunkt für den Kauf neuer Sommerbereifung bestimmen nicht das Alter der Reifen, sondern die Profiltiefe und der Zustand. Vom Gesetzgeber her drohen ab einer Profiltiefe unter 1,6 mm Bußgelder. Die Autoreifen sollten um Ihrer Sicherheit willen jedoch schon deutlich früher ausgetauscht werden. A.T.U empfiehlt für die Sommerreifen einen Wechsel ab einer Profiltiefe unter drei Millimetern.

Zu wenig Profil verlängert den Bremsweg und die Gefahr von Aquaplaning steigt an. Mit einer 1-Euro-Münze können Sie ganz leicht selbst regelmäßig Ihr Profil überprüfen: Ist der goldene Rand des Geldstücks nicht mehr zu sehen, bedeutet das eine Profiltiefe von mehr als drei Millimetern.

Beim professionellen Reifenwechsel in Ihrer A.T.U Meisterwerkstatt gehört die fachkundige, genaue Überprüfung des Profils natürlich zum Service dazu.

Die Kfz-Profis von A.T.U empfehlen, die Reifen regelmäßig, am besten sogar bei jedem Wechsel auswuchten zu lassen. Schon eine Unwucht von nur zehn Gramm wirkt sich bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h aufgrund der Fliehkraft wie 2,5 Kilogramm aus. Das führt dazu, dass bei einem Tempo von 80 - 120 km/h das Lenkrad durch die Unwucht zu „flattern“ beginnt. Die Steuerung des Autos wird erschwert und unkontrollierte Lenkbewegungen können im Straßenverkehr sehr gefährlich werden.

Unrund laufende Reifen nutzen sich ungleichmäßig ab. Es kommt zu einem verfrühten Verschleiß. Auch Teile der Fahrwerks- und Lenkungskomponenten sind durch die erhöhte Vibration in Mitleidenschaft gezogen und verschleißen schneller. Hier gilt ebenfalls: Professionelles Auswuchten spart auf lange Sicht Geld.

Im Falle einer Panne ist es durchaus von Vorteil, wenn Sie schon einmal einen Reifen gewechselt haben und sich selbstständig zu helfen wissen. Für den regelmäßigen Wechsel von Sommerreifen und Winterreifen lohnt sich allerdings der Weg zum Fachmann. Mit geschultem Blick für das Profil und den technischen Mitteln für das Maximum an Sicherheit, beispielsweise beim Anziehen der Radmuttern, bietet das Fachpersonal Ihrer A.T.U-Werkstatt viel Service für wenig Geld. Ein erfahrener Kfz-Mechaniker teilt die Räder optimal auf und sorgt so für einen gleichmäßigen Reifenabrieb. Lassen Sie bei der Gelegenheit die Räder beim Reifenwechsel auch gleich auswuchten. Viele Autofahrer, die ihre Reifen selbst wechseln, vernachlässigen diese Wartung – auf Kosten der Sicherheit und der Lebensdauer von Fahrwerksteilen. Auf lange Sicht sparen Sie durch den Wechsel beim Profi sogar bares Geld.

Die Kfz-Profis von A.T.U empfehlen, die Reifen bei jedem Wechsel auswuchten zu lassen. Schon eine kleine Unwucht kann sich bei höheren Geschwindigkeiten stark auswirken. Bei einem Tempo von 80 bis 120 km/h kann es passieren, dass das Lenkrad durch die Unwucht zu "flattern" beginnt. Schlechte Steuerbarkeit des Fahrzeugs und unkontrollierte Lenkbewegungen sind im Straßenverkehr sehr gefährlich. Da im Sommer die Durchschnittsgeschwindigkeiten höher sind als im Winter, ist das Auswuchten der Sommerbereifung besonders wichtig.

Professionelles Auswuchten spart auf lange Sicht Geld, da unrund laufende Reifen sich ungleichmäßig und schneller abnutzen. Auch Teile der Fahrwerks- und Lenkungskomponenten sind durch die erhöhte Vibration in Mitleidenschaft gezogen und verschleißen schneller.

Ganzjahresreifen scheinen eine günstige Alternative zu sein, da sie zweimal im Jahr die Fahrt in die Werkstatt zum Reifenwechsel ersparen und man nur einen Satz Reifen benötigt. Rein rechtlich spricht nichts gegen Allwetterpneus, allerdings können die Allrounder leistungstechnisch nicht mit spezialisierten Saisonmodellen mithalten.

Optimale Bedingungen für Reifen gewährleistet eine kühle, trockene und dunkle Lagerung. Kompletträder (Reifen auf Felgen) lagern Sie am besten mit leicht erhöhtem Luftdruck liegend übereinander. "Felgenbäume" und Wandhalterungen sind eine gute Alternative. Reifen ohne Felgen müssen senkrecht auf einem trockenen, nicht mit Öl verunreinigten Boden stehen und sollten alle paar Monate ein wenig gedreht werden.

Bei A.T.U können Sie Ihre Winter- und Sommerreifen natürlich auch kostengünstig einlagern. Hier werden die Reifen unter optimalen Bedingungen gelagert und regelmäßig gewartet. Eine Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Pneus für wenig Geld – das lohnt sich!

Je nachdem, wie viel Service Sie wünschen, variiert der Preis. Dank der günstigen Angebote unserer A.T.U Meisterwerkstätten lohnt es sich auf jeden Fall, die Reifen vom Profi wechseln zu lassen und nicht selbst Hand anzulegen.

Neue Sommerreifen für Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse

Reifenfinder
R

Diese Serviceleistungen könnten Sie noch interessieren

Sommerreifen wechseln bei A.T.U: Sicher und günstig durch die warme Jahreszeit

Die richtige Bereifung sorgt für die größtmögliche Sicherheit – und das gilt nicht nur für den Winter, sondern auch für den Sommer! Sofern Sie nicht über Ganzjahresreifen verfügen, sollten Sie jedes Jahr im Frühjahr, auf jeden Fall aber ab einer Temperatur über sieben Grad, auf Ihre Sommerreifen wechseln. Wer im Sommer mit Winterreifen fährt verstößt zwar nicht gegen ein Gesetz, wie es andersherum der Fall ist, aber wem seine Sicherheit am Herzen liegt, fährt stets mit den zur Jahreszeit passenden Autoreifen.

Die Nachteile von Winterreifen im Sommer

Sommerreifen während der warmen Jahreszeiten haben einige Vorteile: Der weiche Gummi der Winterbereifung unterliegt beispielsweise einem erheblich höheren Verschleiß als Sommerreifen. Die schlechteren Fahreigenschaften erhöhen auch den Verbrauch deutlich. Generell lässt sich sagen, dass Winterreifen im Sommer schlechtere Fahrstabilität und Grip aufweisen. Am auffälligsten wird die schlechte Haftung von Winterreifen im Sommer beim Bremsweg. Der ADAC hat getestet, wann Autos (mal mit Sommer-, mal mit Winterreifen) bei 35 Grad Außentemperatur und einer Geschwindigkeit von 100 km/h zum Stehen kommen. Der Bremsweg verlängerte sich bei den Winterreifen um ganze 16 Meter. Das ist durchaus eine Distanz, die im Straßenverkehr darüber entscheiden kann, ob es kracht oder nicht. Ihre Sicherheit sollte es Ihnen also wert sein, im Winter mit Winterreifen zu fahren und im Sommer auf die Sommerreifen nicht zu verzichten. Ihre A.T.U Meisterwerkstatt in der Nähe berät Sie gerne weiter und kümmert sich professionell und günstig um den Wechsel Ihrer Bereifung, egal ob Sie Ihre Sommerreifen oder Ihre Winterreifen wechseln wollen.

Haben Sie weitere Fragen zum Radwechsel?

Unsere Hotline hilft Ihnen gerne!

0961 / 63 18 66 00

Montag - Freitag7:30 - 20:00 Uhr
Samstag8:00 - 16:00 Uhr